Leuenberger, Eva Maria: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Eva Maria Leuenberger''' (* 1991 in Bern) == Leben == "Eva Maria Leuenberger wurde 1991 in Bern geboren und lebt in Biel. Sie studierte an der Universität…“)
 
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
"Eva Maria Leuenberger wurde 1991 in Bern geboren und lebt in Biel. Sie studierte an der Universität Bern sowie an der Hochschule der Künste Bern. Veröffentlichungen u.a. in manuskripte und in Literarischer Monat.
 
"Eva Maria Leuenberger wurde 1991 in Bern geboren und lebt in Biel. Sie studierte an der Universität Bern sowie an der Hochschule der Künste Bern. Veröffentlichungen u.a. in manuskripte und in Literarischer Monat.
 
Sie ist zweifache Finalistin des open mike in Berlin (2014 und 2017) und erhielt 2016 das "Weiterschreiben"-Stipendium der Stadt Bern." (Verlagstext, Literaturverlag Droschl, 12.09.2019)
 
Sie ist zweifache Finalistin des open mike in Berlin (2014 und 2017) und erhielt 2016 das "Weiterschreiben"-Stipendium der Stadt Bern." (Verlagstext, Literaturverlag Droschl, 12.09.2019)
 +
 +
== Auszeichnungen ==
 +
* 2020 Literaturpreis Kanton Bern für ''dekarnation''
  
 
== Bestände UB Bern ==
 
== Bestände UB Bern ==
Zeile 12: Zeile 15:
 
[[Kategorie:A_bis_Z]]
 
[[Kategorie:A_bis_Z]]
 
[[Kategorie:Autor]]
 
[[Kategorie:Autor]]
 +
[[Kategorie:Literaturpreisträger]]
 
[[Kategorie:Geboren_1991]]
 
[[Kategorie:Geboren_1991]]
 
[[Kategorie:Schweizer]]
 
[[Kategorie:Schweizer]]

Aktuelle Version vom 19. Juni 2020, 08:01 Uhr

Eva Maria Leuenberger (* 1991 in Bern)

Leben

"Eva Maria Leuenberger wurde 1991 in Bern geboren und lebt in Biel. Sie studierte an der Universität Bern sowie an der Hochschule der Künste Bern. Veröffentlichungen u.a. in manuskripte und in Literarischer Monat. Sie ist zweifache Finalistin des open mike in Berlin (2014 und 2017) und erhielt 2016 das "Weiterschreiben"-Stipendium der Stadt Bern." (Verlagstext, Literaturverlag Droschl, 12.09.2019)

Auszeichnungen

  • 2020 Literaturpreis Kanton Bern für dekarnation

Bestände UB Bern